Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Abstract

Marie-Claire Kieffer: Baskischer und spanischer Nationalismus im volkskundlichen Diskurs Anfang des 20. Jahrhunderts


In dieser Forschung soll dargestellt werden, wie der baskische Nationalismus im Gegensatz zum spanischen hinsichtlich der Volkskunde von 1919 bis 1936 vermittelt wurde. Dabei wird untersucht, welche Begrifflichkeiten verwendet wurden, um das Baskenland zu beschreiben. Um diese Analyse leisten zu können, wird als Untersuchungsmethode eine Sprachanalyse verwendet, die darauf abzielt die Wörter, die ein Bezugs- bzw. Besitzverhältnis darstellen, herauszufiltern. Darauffolgend wird eine Kontextanalyse durchgeführt, um die inter- und intrakontextualen Beziehungen abzubilden. Die der Untersuchung zu Grunde liegenden Texte sind aus der Revista
Internacional de los Estudios Vascos (Internationale Zeitschrift für Baskische Studien), dem dreiteiligen Werk „Folklore y costumbres de España“ (Folklore und Bräuche Spaniens) und der Monographie „El traje popular en España“ (Die volkstümlichen Trachten in Spanien) entnommen. Für die Analyse werden Beiträge über traditionelle Sitten und Bräuche, Kleidung und Spiele genauer untersucht. Der Gegensatz, der sich aus der Untersuchung ergibt, ist, dass das Baskenland einerseits durch politische Grenzen als eine Region Spaniens angesehen wird und andererseits als ein durch Sprache und Bräuche grenzübergreifendes Gebiet. Diese gegensätzlichen Darstellungen werden durch die Berufung auf die Geschichte und die politische Situation durch die jeweiligen Parteien erreicht. Dabei liegen bei beiden Parteien ein verschiedener Nationsgedanke zu Grunde, der einerseits auf dem Nationalstaat als Nation ausgeht und andererseits ein Volk an sich, dass durch politische Grenzen getrennt ist, aber durch Geschichte, Bräuche und Sprache eine Nation bildet. Die Aufarbeitung dieses Themas ist insofern wichtig, als dass in dieser Zeit der Grundstein für das heutige Verhältnis zwischen dem Baskenland und Spanien bzw. Frankreich gelegt wurde.
 

Keywords: Baskenland, Spanien, Nation, Nationalismus, Volkskunde

 

Zum Beitrag: Marie-Claire Kieffer: Baskischer und spanischer Nationalismus (Präsentation)  (pdf, 123 KB)

 

 

Zitation: Marie-Claire Kieffer: Baskischer und spanischer Nationalismus im volkskundlichen Diskurs Anfang des 20. Jahrhunderts. In: Studienprojekte des Seminars für Europäische Ethnologie. Online: https://www.europaeische-ethnologie-volkskunde.uni-kiel.de/de/studienprojekte/internationalevk/praesentationkieffer2018-04.pdf (Last update: 30.04.2018.)

Die Rechte liegen beim Autor / bei der Autorin.