Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Prof. Dr. Silke Göttsch-Elten


Fachstudienberatung B.A./M.A.-Studiengang
Mitglied im Fachstudienausschuss am Seminar

Prof. Dr. Silke Göttsch-Elten  

Vita

Monographien/Herausgeberschaft
                                         

Aufsätze/Berichte

Forschung

 

 

 

Kontakt:

Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde
Olshausenstr. 40
24098 Kiel

Telefon: +49 (0431) 880 31 83

E-Mail: goettsch(at)volkskunde.uni-kiel.de

Raum 205 a

 

Die Sprechstunde am 13. Februar 2018 entfällt.

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit
20. Februar 2018      10:00-11:00 Uhr
27. Februar 2018      10.00-11.00 Uhr
21. März 2018           10.00-11.00 Uhr
27. März 2018           10.00-11.00 Uhr

 

 

Betreute Dissertationen

Hanna Elbnik MA
Der "Kieler Matrosenaufstand" als Erinnerungsort. Geschichte als Identitätsarbeit (Arbeitstitel)

Merve Lühr M.A.
"Erinnern an die Arbeit im Kollektiv. Das Brigadeleben in der DDR und seine postsozialistischen Tradierungen"
Abstract

Katharina Schuchardt M.A.
Zwischen Profession und Identitätsangebot. Zum Selbstverständnis der deutschen Minderheit im heutigen Opole/Oppeln.

Christine Weißhuhn M.A.
"Beteiligungsorientierte Kulturentwicklungsplanung am Beispiel des Kulturdialogs Schleswig-Holstein"

Sven Reiß M.A.
Pädasterie in der deutschen jugendbewegung (Arbeitstitel)
Abstract

Judith Ohrtmann M.A.
'Topos ´Ostpreußen´. Zur Verortung einer Landschaft im deutschen kulturellen Gedächtnis nach 1989/90" (Arbeitstitel)

 Juliane Kühne M.A.
"Auf Fahrt nach Rumänien 1938. Jungmannen der Napola bei den Auslandsdeutschen. Eine Studie zur Erziehungs- und Minderheitenpolitik im Dritten Reich." (Arbeitstitel)
Abstract

Tatje Bartig M.A.
Körperinszenierung: Tätowierungen als Paradigma (Arbeitstitel)