Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Auslandsstudium / Erasmus

Das Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde hat im Studienverlaufsplan das vierte und fünfte Semester als Mobilitätsfenster ausgewiesen.

Study abroad!

Für Studierende der Europäischen Ethnologie/Volkskunde ist ein Auslandsaufenthalt im Studienplan zwar nicht vorgeschrieben, er wird aber dennoch sehr empfohlen.
Zahlreiche Gründe sprechen für einen mehrmonatigen Studienaufenthalt: das Erlernen einer neuen Sprache, das Kennenlernen neuer Lebensgewohnheiten und -stile, das Meistern anderer Strukturen im Uni-Alltag, die Erweiterung des Wissenshorizontes und natürlich das Schließen neue Freundschaften. Schließlich ist das Auslandsstudium auch eine wichtige Qualifizierung für den späteren Beruf. Wer diese Erfahrungen in einer neuen Umgebung machen möchte, sollte sich diese Chance während des Studiums nicht entgehen lassen!

Im Rahmen des Programms ERASMUS/LPP bietet das Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde die Möglichkeit, ein bis zwei Semester an den am Ende der Seite aufgeführten Partnerinstituten zu studieren.