Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Kieler Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte

herausgegeben vom Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

im Waxmann Verlag

 

Markus Tauschek
Band 10
Kulturen des Wettbewerbs
Formationen kompetitiver Logiken
Format 14,7 x 21, 322 Seiten     ISBN 978-3-8309-2727-3

Jenni Boie
Band 9
Volkstumsarbeit und Grenzregion
Volkskunliches Wissen als Ressource ethnischer Identitäspolitik in Schleswig-Holstein 1920-1930
Format 14,7 x 21, 215 Seiten (2013)     ISBN 978-3-8309-2799-0

Kathrin Sinner
Band 8
Schleswig-Holstein - das nördliche Bundesland
Räumliche Verortung als kulturelles Identitätskonstrukt
Format 14,7 x 21, 220 Seiten (2011)     ISBN-978-3-8309-2541-5

 Marion Josephin Wetzel
Band 7
Die Integration von Flüchtlinen in evangelische Kirchengemeinden
Das Beispiel Schleswig-Holstein nach 1945
Format 14,7x21, 263 Seiten (2009)     N 978-3-8309-2165-3

Iris Carstensen
Band 6
Friedrich Reichsgraf zu Rantzau auf Breitenburg (1729-1806)
Format 14,7x21, 375 Seiten (2006)     ISBN-10 3-8309-1741-4

Mirko Soll
Band 5
Verrechtlichte Musik: Die Stadtmusikanten der Herzogtümer Schleswig und Holstein
Eine Untersuchung aufgrund archivalischer Quellen
Format 14,7x21, 491 Seiten (2006)      ISBN 978-3-8309-2165-3

Sandra Scherreiks
Band 4
Grüne Hölle oder schillerndes Paradies?
Zur Geschichte und kulturellen Bedeutung von Erlebnisparks in Deutschland
Format 14,7x21, 250 Seiten (2005)      ISBN 3-8309-1550-0

Nina Hennig
Band 3
Lebensgeschichte in Objekten

Biografien als museales Sammelkonzept
Format 14,7x21, 313 Seiten (2004)      ISBN 3-8309-1323-0

Hubertus Hiller
Band 2
Jäger und Jagd
Zur Entwicklung des Jagdwesens in Deutschland zwischen 1848 und 1914
Format 14,7x21, 279 Seiten (2003)      ISBN 3-8309-1196-3

Sabine Allweier
Band 1
Canaillen, Weiber, Amazonen

Frauenwirklichkeiten in Aufständen Südwestdeutschlands 1688-1777
Format 14,7x21, 254 Seiten (2001)     ISBN 3-89325-912-0

  

Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte Schleswig-Holsteins
(1977 - 1998) 

 

herausgegeben vom Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

im Wachholtz Verlag Neumünster