Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Vita Dr. Cornelia Eisler

seit 2008 Projektmitarbeiterin am Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde
seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

 

  • Projekt Heimatsammlungen

  • Projekt Minderheitenkonzeptionen in der Weimarer Republik

  • 2007 Forschungsaufenthalt am International Centre for Cultural and Heritage Studies (ICCHS) an der Universität Newcastle, UK

  • 2005 bis 2007 Studium World Heritage Studies (Master) in Cottbus

  • 2000 bis 2004 Mitarbeiterin am Schlesischen Museum zu Görlitz und im Donauschwäbischen Zentralmuseum in Ulm

  • 1995 bis 1999 Studium Museologie (FH) in Leipzig


Mitgliedschaften

  • Kommission für deutsche und osteuropäische Volkskunde

  • Deutscher Museumsbund

  • Deutsche Gesellschaft für Volkskunde