Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Vita Juliane Tiffert

Juliane Tiffert schloss 2011 ihr Studium der Europäischen Ethnologie/Volkskunde mit den Nebenfächern Kunstgeschichte und Ur- und Frühgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ab.

In ihrem Dissertationsprojekt untersucht sie die, von den Nationalpolitischen Erziehungsanstalten von 1933 bis 1939 durchgeführten Auslandsfahrten nach Südosteuropa anhand von Fahrtenberichten und fragt nach den Wertvorstellungen und Deutungen der Teilnehmer. Finanziert wurde sie dabei durch ein Landesgraduiertenstipendium des Landes Schleswig-Holstein und den Schroubek-Fonds Östliches Europa.

Seit 2016 ist Juliane Tiffert wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde und seit 2017 Ansprechpartnerin für barrierefreies Studieren.