Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Monographien / Herausgeberschaft Prof. Dr. Silke Göttsch-Elten

Monographien 

  • Beiträge zum Gesindewesen in Schleswig-Holstein 1740 - 1840. Neumünster 1978 (Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte Schleswig-Holsteins, Band 3). 
  • Stapelholmer Volkskultur. Aufschlüsse aus archivalischen Quellen. Neumünster 1981 (Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte Schleswig-Holsteins, Band 8). 
  • „Alle für einen Mann...“ Leibeigene und Widerständigkeit in Schleswig-Holstein im 18. Jahrhundert. Neumünster 1991 (Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte Schleswig-Holsteins, Band 24).

 

Herausgeberschaft 

  • seit 1985 Mitherausgeberin „Kieler Blätter zur Volkskunde“ 
  • seit 2000 Mitherausgeberin der „Zeitschrift für Volkskunde“  
  • gemeinsam mit Nils Hansen, Outi Tuomi-Nikula und Harm-Peer Zimmermann, Volkskundliche Streifzüge. Festschrift für Kai-Detlev Sievers zum 60. Geburtstag. Kiel 1994. 
  • Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. Berlin 2001 (Ethnologische Paperbacks) (gemeinsam mit Albrecht Lehmann)
  • Komplexe Welt. Kulturelle Ordnungen als Orientierung. 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Jena 2001. Münster 2003 (gemeinsam mit Christel Köhle-Hezinger).
  • Ort. Arbeit. Körper. Ethnografie Europäischer Modernen. 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Berlin 2003. Münster 2005 (gemeinsam mit Beate Binder, Wolfgang Kaschuba und Konrad Vanja)
  • Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen
    Ethnologie. 2. überarb. und erw. Aufl. Berlin 2007 (Ethnologische Paperbacks) (gemeinsam mit Albrecht Lehmann)
  • Komplexe Welt. Kulturelle Ordnungen als Orientierung. 33. Kongress der Deutschen
    Gesellschaft für Volkskunde, Jena 2001. Münster 2003 (gemeinsam mit Christel Köhle-Hezinger).
  • Ort. Arbeit. Körper. Ethnografie Europäischer Modernen. 34. Kongress der deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Berlin 2003. Münster u.a. 2005 ( = Schriftenreihe Museum Europäischer Kulturen – Staatliche Museen zu Berlin 3) (gemeinsam mit Beate Binder, Wolfgang Kaschuba und Konrad Vanja).
  • Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. 2. überarb. und erw. Aufl. Berlin 2007 (Ethnologische Paperbacks) (gemeinsam mit Albrecht Lehmann).
  • Bernd Jürgen Warneken. Populare Kultur. Gehen – Protestieren – Erzählen – Imaginieren. [FS Bernd Jürgen Warneken]. Köln, Weimar, Wien 2010 (gemeinsam mit Thomas Fliege, Kaspar Maase, Ralph Winkle).

 Ausstellungskatalog 

  • Mitautorin am Ausstellungskatalog: Arbeiterkultur - Arbeiterbewegung Stuttgart 1890-1933. Württembergisches Landesmuseum Stuttgart. Stuttgart 1981